Unser Programm 

Änderungen vorbehalten!

DO | 18.08.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

Gezeigt wird ein Filmdrama von Florian Zeller, eine Adaption seines eigenen Theaterstücks, das im Januar 2020 beim Sundance Film Festival Premiere feierte und am 26. August 2021 in die deutschen Kinos kam. Die Hauptrollen in der Vater-Tochter-Geschichte wurden mit Anthony Hopkins und Olivia Colman besetzt. Im Rahmen der Oscarverleihung 2021 erhielt der Film in sechs Kategorien eine Nominierung, so als bester Film und für das beste adaptierte Drehbuch und Hopkins als bester Hauptdarsteller.

________________________________________ 

MH Bowlen SK2019 09 26 8393FR | 19.08.22 | 19.00 Uhr Meigl Hoffmann (aus der Leipziger Pfeffermühle): Kabarett mit seinem Programm "DER LACH SACHSE - noch ist Bowlen nicht verloren". 

Heiter ist der Sachse und gemütlich. Und witzig. So sagt man.
Der Sachse schiebt immer eine ruhige Kugel. Nur nicht beim Bowling, denn da heißt die Kugel Ball. Wen wundert es da, dass die Bowler alle ein bisschen Balla-Balla sind… Wer möchte nicht den großen Wurf machen? 

Beim Bowling ist das jederzeit möglich! Meigl Hoffmann, Ur-Sachse und Kult-Kabarettist aus Leipzig, zeigt Ihnen wie es geht. In seinem neuesten Solo-Abend entführt er sein Publikum an den Rand des Bahn-Sinns. Hier läuft alles wie geschmiert aber in geordenten Bowlingbahnen. Geistreich und witzig, scharfzüngig und charmant- so mimt Hoffmann den Hauptakteur des Abends, den Leipziger Bowler Peter Paul. Peter oder Bowler-Baul, wie ihn seine Mitspieler nennen, kämpft um den Aufstieg! In eine andere Liga. In eine andere Klasse. Er erklärt uns die Welt - immer hart an der Foullinie, auch Einkommensgrenze genannt. Eine Mischung aus Big Lebowsky und Peter Lustig, spontan und spaßig! Da wackelt der Pin vor Lachen und das Parkett beölt sich. Peter Paul ist der Hammer, auf den Thor seit Ewigkeiten wartet. Ein Abend voll geistreichem Humor, zarter Kratzbürstigkeit und musikalischen Esprit. Karsten Wolf an den Tasten und Meigl Hoffmann am Ball werden Sie überzeugen: Noch is Bowlen nich verloren!

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

IMG 20220708 WA0003SA | 20.08.22 | 19:00 Uhr Mister Panik 

Als vor über einem Jahr Mister Panik mit dem Trabant zu den Klängen der Präsidentenhymne an die Bühne fuhr, klatschten und tobten die über 100 Besucher schon beim Anblick des Gefährts mit dem Erich-Honecker-Bild und dem Udo-Lindenberg-Autogramm. Die Stimmung hielt die ganze Show über an, bekannte, weniger bekannte Hits und Balladen wurden von Mister Panik in Erinnerung gerufen und nicht wenige Fans tanzten dazu. In Rotta waren noch nie so viele Udos zu sehen, wie an diesem Tag. Mal sehen, vielleicht wird am 20.8. die Zahl geknackt? 

Sirko Sobiechowski alias Mister Panik: "Seine Songs sind wie Goldstaub, den ich in meinem Herzen trage. Udo Lindenberg ist für mich der größte Rockpoet und er ist nicht von dieser Welt. Komm wir feiern diese Nacht, als ob's die letzte wär." Hier spricht ein echter Fan! 

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

DO | 25.08.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

09 NMS Foto Marcus Engler webFR | 26.08.22 | 19.00 Uhr Nadine Maria Schmidt 

Liedermacher / Singer-Songwriter

Nadine Maria Schmidt steht für Stimme & Poesie. Mit ihrer Band „Frühmorgens am Meer“ veröffentlichte sie bisher drei Alben. Alle wurden für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert. Zudem wurde die Liedermacherin mit dem renommierten Förderpreis der Liederbestenliste 2016 ausgezeichnet, den u.a. schon Dota oder auch Felix Meyer erhielten. Live spielte sie u.a. mit Alin Coen (Supporttour), Sarah Lesch, Kari Rueslåtten (NOR), Manfred Maurenbrecher oder Tino Eisbrenner. Neben eigenen Liedtexten, vertont die Musikerin in ihrem dritten Album „Ich bin der Regen“ die Werke großer Dichter und Dichterinnen, wie z.B. Joseph von Eichendorff, Rainer Maria Rilke, Else Lasker-Schüler, Selma Meerbaum-Eisinger, Joachim Ringelnatz und anderen. Einen besonders bewegenden Akzent setzt ihre Vertonung von Zeilen aus dem letzten Briefwechsel Sophie Scholls und der Text aus eigener Feder im Bonuslied „Aluna“, das die „ZEIT“ als „unverbesserlich guten Song“ bezeichnete.
Im Mittelpunkt des Programms stehen alte & neue Lieder, Schmidts tiefe, knarrende, gurrende, flüsternde, hauchende, zerbrechende, schreiende, jubilierende Stimme, die eigenwillige Poesie ihrer Texte sowie sie selbst als strahlende, publikumsnahe Persönlichkeit. Und so hinterlässt sie eine „melancholische Anleitung zum Glück“ (LVZ). Tipp für Freunde von tiefen Frauenstimmen & Gänsehautmomenten. „Ein Genuss für den Gourmet.“

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

MelvinTouche 2022SA | 27.08.22 | 19.00 Uhr Melvin Touché & the Tom-Toms (USA/AUS/BOL/D)
Genuine Distilled Roots Music

Never let the truth get in the way of a good story –
Lass niemals die Wahrheit eine gute Geschichte versauen.

US-Singer/Songwriter Robert Williams (71), geboren und aufgewachsen in Oklahoma, kam 1969 im Alter von 19 Jahren nach West-Berlin, wo er sich schnell von der aufblühenden Musikszene gefangen genommen sah.
Mitte der 70er Jahre, zurück in den Staaten, arbeitete Williams mit Richie Hayward von Little Feat und George Marinelli (u.a. Gitarrist von Bruce Hornsby) zusammen. Er spielte u.a. im Vorprogramm von Leo Kottke, Joan Armatrading und Kinky Freedman an the Texas Jewboys.
2021 ist das neue Album »Truth« des wohl politischsten Mitbewohners der legendären ehemaligen „Hagelberger“ Musiker-Kommune in Berlin-Kreuzberg mit weiteren Lebensstationen in Los Angeles/Kalifornien und Kairo/Ägypten bei Bluebird Café Berlin Records erschienen. Der vielseitige Vollblutmusiker packt nicht nur seine ganze musikalische Lebenserfahrung hörbar abgeklärt und gelassen in zeitlose Songs. Bobs lyrische Kunst, seine Begeisterung für das Leben in einer sich komplex verändernden Welt, wird von oft auf bizarre Weise dargestellten Charakteren transportiert. Jedes Stück zwischen amerikanischer Songwriter-Tradition, Americana, American Folk, Blues, Contemporary Country, Funk und Popsong wird zu einer kreativen Entdeckungsreise, bei der der jetzt in Chicago lebende emeritierte Professor für Sprachwissenschaften hoffentlich noch lange nicht ankommen wird.

www.robertwilliamsmusic.com Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

DO | 01.09.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

FR | 02.09.22 |  19.00 Uhr Wolle & Friends  -Blues

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

SCHUELLER 2022ASA | 03.09.22 | 19.00 Uhr SCHÜLLER – Band - Musik - Poesie

Die sympathische Combo um Frontmann Ralph Schüller bringt Anfang und Ende, Liebe und Trost, traumhafte Welt- und Sonnenuntergänge, bessere Aussichten und schlechteres Wetter mit einem Augenzwinkern auf die Bühne. SCHÜLLERs aktuelles Album “Danke. Schade.” wurde nicht nur für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert; die Fachpresse sieht den uneitlen Musiker zu Recht in der ersten Liga deutschsprachiger Liedermacher.
Schüller & Band versprechen freundliche Gesichter: Hier klingt es in eigenen deutschsprachigen Liedern südamerikanisch bis skandinavisch, es darf französisch gedacht, russisch gewippt und international geschmunzelt werden!
Das vielköpfige Ensemble ist eine der stilistisch vielseitigsten Bands hierzulande und spielt in unterschiedlichen Besetzungen von Straßenmusik bis zur Konzertgala.

www.ralph-schueller.de Foto: © Mathias Naumann Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

DO | 08.09.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

IMG 20220808 WA0012FR | 09.09.22 | 19.00 Uhr Großes Handgemenge 

Das Leben erzählt viele Geschichten: vom Ankommen und Weggehen, vom Lieben und Streiten, von Verschwendung und Suff oder von viel zu früh gegangenen Freunden. Einige davon findet man in den Liedern von "Großes Handgemenge", der Band des ehemaligen Cäsar-Sidemans Volkmar Große, die jene Geschichten auf dem bei Grenzton erschienenen Debütalbum „Leben in Zeiten des Wirrwars“, umrahmt von exzessiver Stromgitarrenmusik so lebendig werden lassen, als geschähen sie gerade in diesem Moment.

Martin Weigel - Gitarre und Keyboard, Hans Tabel - Gitarre, Christian Schwechheimer - Schlagzeug, Volkmar Große - Bass

https://grosseshandgemenge.de

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

SA | 10.09.22 | 19.00 Uhr Die irischen Strolche 

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

DO | 15.09.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

FotoStilbruchFR | 16.09.22 | 19.00 Uhr Stilbruch

Mit Geige, Cello, Schlagzeug und Gesang begeistern 3 klassisch ausgebildete, langjährig erfahrene Musiker seit 2005 ihre Fans in ganz Europa. Zunächst erspielten sich die Jungs auf der Straße eine große Fangemeinde mit ihren selbstkomponierten deutschen und englischen Songs. Seit ihren Auftritten in der Pro 7 Show „Germanys next Showstars“ 2009 füllen sie in ihrer sächsischen Heimat regelmäßig Hallen mit bis zu 600 Konzert-Besuchern. ​

Cellist Sebastian Maul und Geiger Antonio Palanovic entwickeln dadurch, dass sie ihre Instrumente im Stehen und dabei singend spielen, eine in den Bann ziehende Bühnenpräsenz. Konstantin Chiddi sorgt am Schlagzeug für die treibenden Beats, die zusammen mit den beiden Streichinstrumenten den einzigartigen Crossover-Sound von Stilbruch ausmachen. Die Richtung ihrer Musik bezeichnen die Musiker als „New Classic“, wobei die Band mit zusätzlichen Gastmusikern (zusätzliches Streichquartett, Gitarre, Chor) eine enorme Bandbreite vom Rock-Arrangement bis hin zum monumentalen Orchestersound erzeugt.

 Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

SA | 17.09.22 | 15.00 Uhr Sweet Confusion 

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

SA | 17.09.22 | 18.00 Uhr Dirk Zöllner & Band 

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

FR | 23.09.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

Faehrmann RolfSchniederSA | 24.09.22 | 19.00 Uhr Beginn der Indoor-Sessions - Konzerte im Kuhstall 

FÄHRMANN feat. Karl Neukauf – Neunzig Liter und mehr

Fährmann – ein Sänger und Liederschreiber aus dem Ruhrgebiet, der beweist, dass es noch möglich ist, scharfsinnige Texte mit guter, handgemachter Musik zu paaren und dabei möglichst belanglosen Allgemeinplätzen die Stirn zu bieten; umhüllt und getragen von verdichteter Poesie und feinfühliger Musikalität.
In „stürmischen Zeiten“ legt er seine Fähre an den unterschiedlichsten Ufern an. Die Geschichten und Beobachtungen seiner Lieder tragen die Mäntel, die aus roughem, folkigem, bluesy und ein bisschem rockigem Garn gewebt sind; mal folkig, fast „stampfend-rockig“, dann wieder stiller, dem Chanson nahe und dabei stets bei sich selbst bleibend.
Überraschender Passagier: In Fährmanns Schlepptau hat sich auf dieser Liedertour der musikalische Alleskönner Karl Neukauf angekündigt – Fährmann, hol´ über!

30 Liter Springsteen für den Groove, 10 Liter Dylan für die Stimme an guten Tagen, 20 Liter Cash für  die Stimme an besonders guten Tagen, 25 Liter Waits für den Sound, 43 % Whiskey nebst Johannisbeersaft ala Keith Richards für Vitalität durch Vitamine. Fertig ist die Mixtur, die die Fähre übersetzen lässt. Das ist der Treibstoff den der „Fährmann“ in den Tank des Frachters kippt um auf die andere Seite zu kommen. Weniger im Sinne Charons auf dem Acheron - Elbe genügt. Oder…..wer weiß? Insgesamt knapp 90 Liter - sparsam für eine Fähre. Modern. 90 Minuten eigene Songs. Wer braucht schon Rotterdamm wenn er in Rotta sein kann.

www.faehrmann-lieder.de Foto: © Rolf Schnieder Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

FR | 30.09.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

SA | 01.10.22 | 19.00 Uhr Walter Pucher 

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

SO | 02.10.22 | 19.00 Uhr Bastian Bandt mit seinem Programm "nach Osten" 

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

 ________________________________________ 

FR | 07.10.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

SA | 08.10.22 | 19.00 Uhr Bernd Pakosch- musikalische Märchenlesung "Das purpurrote Segel" 

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

FR | 14.10.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

SA | 15.10.22 | 19.00 Uhr Cantoj  

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

Lassen Sie sich von deutschsprachigen Liedern mit Leidenschaft, Witz, Sehnsucht, Sachlichkeit oder Ironie aus dem Alltag reißen. Bei der Band Cantoj ist der Name Programm: Cantoj ist abgeleitet von Kantoj in Esperanto und heißt "Lied". Gespielt werden Lieder von Keimzeit, Gunderman, Rio Reiser, Element of Crime und natürlich aus eigener Feder. Besetzung: Gesang, Gitarre, Cajon, Ukulele, Bass, Perkussion uvm. www.cantoj.de

________________________________________ 

FR | 21.10.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

SA | 22.10.22 | 19.00 Uhr Günter Gall

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

Trio2 SWFR | 28.10.22 | 19.00 Uhr Paul Bartsch Trio. 

Kommen und Gehn - Woher und Wohin? Diese Fragen begleiten uns täglich und lebenslang. Getreu dem Heinrich-Heine-Motto, wonach der heutige Tag ein Resultat des gestrigen sei, begibt sich der hallesche Liedermacher Paul Bartsch (68) auf Spurensuche in seinem wie in unser aller Leben. Seine moderne Odyssee führt zurück in die Zeit, da das Wünschen noch geholfen hat, und widmet der Suche nach dem, was es so niemals gab, einen selbstironischen Ostalgie-Blues. Zudem werden verpasste Momente bedauert, Geheimnisse verraten, Anfang und Ende besungen und Tipps zum richtigen Streiten gegeben, bevor das Gitarrenboot in den sicheren Hafen zurückfindet. So entsteht eine optimistische Konzertreise voller Poesie und Wärme, humorvoll und ernsthaft, berührend und Mut machend: Es ist immer noch ein Kommen und es ist immer schon ein Gehn…Foto Heiko Fiedler

Im Akustiktrio mit dabei: Sander Lueken (Keyboards, Gesang) und Thomas Fahnert (Gitarre, Geige, Gesang).

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

FR | 04.11.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

SA | 05.11.22 |  19.00 Uhr Johannes Kirchberg (Jahannes-R-Becher-Programm)

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

FR | 11.11.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

SA | 12.11.22 | 19.00 Uhr Manfred Maurenbrecher 

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

FR | 18.11.22 | 19.00 Uhr Rene Lenz

________________________________________ 

SA | 19.11.22 | 19.00 Uhr Lennart Schilgen

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

________________________________________ 

FR | 25.11.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________

Hinweis: Bitte schauen Sie regelmäßig hier nach, ob die Weihnachtskrippenmärkte stattfinden. Die Termine stehen unter Vorbehalt.

SA | 26.11.22 | Weihnachtskrippenmarkt Anschl. Kinoabend mit weihnachtlichem Film im Kuhstall

________________________________________ 

SO | 27.11.22 | Weihnachtskrippenmarkt Anschl. Kinoabend mit weihnachtlichem Film im Kuhstall

________________________________________ 

SA | 03.12.22 | Weihnachtskrippenmarkt Anschl. Kinoabend mit weihnachtlichem Film im Kuhstall

________________________________________ 

SO | 04.12.22 | Weihnachtskrippenmarkt Anschl. Kinoabend mit weihnachtlichem Film im Kuhstall

________________________________________ 

FR | 16.12.22 | 19.00 Uhr Kulturfilmabend

________________________________________ 

SA | 17.12.22 | 19.00 Uhr Joe Kucera 

Eintritt frei, Spende im Schöpfeimer am Ende erbeten.

FR | 10.03.23 | 19.00 Uhr Thomas Meixner Eintritt 12.00 Euro. Der Weltenradler mit einem Diavortrag.