Die nächsten Mühlenkonzerte: 

SA | 9.11.19 19.30 Uhr RALPH SCHÜLLER & MIKO MIKULICZ-  Witternd ins Warme

Helfen Sie beim weitersagen: hier das Plakat downloaden und im Auto spazieren fahren... :-) oder im Wohnzimmerfenster nach außen aufstellen.

Fein dosierter Optimismus:

Ralph Schüller – Musiker, deutschsprachiger Chansonier, Autor, Maler, Grafiker, Illustrator – ist ein gerade in diesen Zeiten bemerkenswerter und atypischer Mitmensch. Geboren in Thüringen, ging der uneitle (Lebens-)Künstler nach einer Elektromechaniker-Lehre mit Abitur und NVA-Wehrdienst nach Leipzig, um Malerei und Grafik an der HGB zu studieren. Ähnlich, wie seine Bilder entstehen, kreiert er kongenial seine Songs: Szenen zwischen zärtlicher Bitterkeit und Melancholie und Momenten des Glücklichseins, die die Aufs und Abs des Lebens reflektieren. Er kombiniert die Romantik des französischen Chanson, durchwebt mit jazzigen, klassischen, folkigen und rockigen Elementen, mit deutschsprachiger Poesie – eine Mischung, die hilft, auch schlechte Nachrichten einem Publikum zu vermitteln. Es ist schwierig, nicht in seinen Bann zu geraten, wenn er als musikalischer Philosoph, Komödiant und Romantiker mit seinen Liedern und Texten einen untypischen Blick in sehr sympathische Abgründe unseres Daseins wirft. Dabei ignoriert das Multitalent nicht seine traditionellen und biographischen Wurzeln und tourt so seit vielen Jahren solo oder mit Band durch die Lande. Nach 6 Musik-Alben präsentiert Ralph Schüller nun seinen ersten Gedichtband „Witternd ins Warme“ – eine musikalische Lesung; virtuos begleitet von einem Ausnahmemusiker an der Violine: Miko Mikulicz. 

www.ralph-schueller.de

 

SA | 7.12.19 19.30 Uhr RADA SYNERGICA- Fröhliche Weihnacht überall?!

Eine musikalische Weltreise durch die Weihnachtszeit mit RADA synergica:

Was wird eigentlich in anderen Kulturen von den Menschen gesungen, während wir Weihnachten feiern? Das bekannte Leipziger Trio RADA synergica, in der Weltmusik zu Hause, überrascht mit einem speziellen kurzweiligen Programm zur schönsten Zeit des Jahres. Dargeboten werden Lieder aus allen fünf Kontinenten, von denen Sie einige sicher noch nie gehört haben. Die eigenen Arrangements mit ihrer instrumentalen Vielfalt geben den traditionellen Liedern eine besondere Note und bezaubern durch den dreistimmigen Satzgesang dieser drei außergewöhnlichen Musikerinnen, charmant kommentiert mit kleinen Geschichten rund um die verschiedenen Bräuche anderer Länder und Kulturen.

www.rada-synergica.de 

Die Konzerte werden in Kooperation mit dem Liedertour e.V. Leipzig organisiert.